vdw 495 Haftschlämme zementgrau 25kg

Artikelnummer: 1054388

Klebemörtel zur Haftverbesserung von Pflaster- und Plattenbelägen für den Innen- und Außenbereich.

Kategorie: vdw


49,99 €
2,00 € pro 1 kg

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (4,90 EUR / Artikel)

4 Sack auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Sack


vdw 495 Haftschlämme zementgrau 25kg

Klebemörtel zur Haftverbesserung von Pflaster- und Plattenbelägen für den Innen- und Außenbereich.

  • hohe Haftverbesserung
  • hoher Frostwiderstand
  • hohe Haftzugfestigkeit
  • wasserundurchlässig
  • chromatarm nach TRGS 613
  • umweltfreundlich


Beschreibung:
vdw 495 HaftSchlämme ist ein hoch kunststoffvergüteter, hydraulisch erhärtender, wasserundurchlässiger, hochwertiger Haftvermittler zum Verlegen von Pflaster- und nicht durchscheinenden Plattenbelägen wie Steinzeug, Spalt- und Natursteinen auf geeignetem Drainbettungsmörtel. Testfläche anlegen!

Bindemittel: Normzemente mit Additiven, chromatarm nach TRGS 613
Lieferform: Sack 25 kg

Materialkennwerte:
Haftzugfestigkeit: > 2,0 N/mm²
Lagerstabilität: 9 Monate trocken und frostfrei

Verarbeitungsdaten:
Haftzugfestigkeit: > 2,0 N/mm²
Lagerstabilität: 9 Monate trocken und frostfrei

Verarbeitungsdaten:
MV der Komponenten: 5 bzw. 7 Liter Wasser pro 25-kg-Sack, je nach gewünschter Verarbeitungsart
Verarbeitungszeit: ca. 60 Minuten bei 20 °C nach Materialaufbereitung
Reifezeit: ca. 2 Minuten
Fußbodenheizung: geeignet
Außentemperatur: mind. 5°C, max. 25°C
Untergrundtemperatur: mind. 5°C, max. 25°C

Voraussetzungen:
Unterbau und Tragschicht müssen ausreichend eben, tragfähig und wasserführend sein sowie den zu erwartenden Belastungen entsprechen! Sie müssen so bemessen sein, dass keine schädlichen Verformungen auftreten. Außen- und Untergrundtemperatur > 5°C, max. 25°C.

Haftschlämme mischen:
Zur Herstellung eines schlämmfähigen Mörtels zum Quasten oder Tauchen vdw 495 HaftSchlämme mit max. 7 Liter (für 25 kg Trockenmörtel) sauberem, kaltem Wasser mit geeignetem Rührwerk ca. 2 Minuten homogen anrühren. Reifezeit ca. 2 Minuten, anschließend nochmals kurz aufrühren. Zur Herstellung eines standfesten Mörtels zum Aufbringen mit einem Zahnspachtel vdw 495 HaftSchlämme mit max. 5 Liter (für 25 kg Trockenmörtel) sauberem, kaltem Wasser nach o. g. Mischzeit anrühren. Angesteifter Mörtel darf weder mit Wasser noch mit frischem Mörtel wieder verarbeitbar gemacht werden.
Wir empfehlen Teilmengen anzumischen, die in der vorgegebenen Verarbeitungszeit zu verbrauchen sind.

Mörtelverarbeitung:
Die angerührte Haftschlämme mittels Quast oder durch Tauchen, bzw. mit einem Zahnspachtel auf die saubere Unterseite des Belages vollflächig und satt auftragen. Die Verlegung des mit Haftschlämme versehenen  Belages sollte in dem noch frischen Bettungsmörtel erfolgen (?Frisch in Frisch?). vdw 495 HaftSchlämme ist vor rascher Austrocknung zu schützen. Die Offenporigkeit der Bettung im  Fugenbereich muss erhalten bleiben.

Nachbehandlung:
Die folgenden Punkte beziehen sich auf eine Temperatur von 20°C und 65% relative Luftfeuchtigkeit (hohe Temperaturen verkürzen, niedrige Temperaturen verlängern die Abbindezeit). Absperrung der frisch verlegten Flächen über einen Zeitraum von mindestens 24 Stunden. Nach 24 Stunden sind die Flächen verfugbar. Mörtel 12 Stunden vor rascher Austrocknung und Regen schützen. Nach 7 Tagen voll belastbar.

Verbrauchsmengen: ca. 1,6 kg/m²/mm


Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
27.08.2007

Arbeitsschutz und Lagerung

13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend
Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1
1305-62-0

Artikelgewicht: 25,00 Kg
Inhalt:25,00 kg

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte