Dallmer

Varianten Duschelement DallFlex

DallFlex Floor
mit wandnaher Ablaufstelle zum Einbau mit Duschrinnen CeraFloor
DallFlex Wall
mit wandseitiger Ablaufstelle zum Einbau mit Duschrinnen CeraWall und CeraFloor
DallFlex Compact
mit zentraler Ablaufstelle zum Einbau mit Duschrinnen Zentrix, CeraNiveau und CeraFrame Individual


Das DallFlex-System im Überblick

Ablaufgehäuse und Duschelemente passend zu den Duschrinnen CeraFloor, CeraWall, Zentrix, CeraNiveau und CeraFrame Individual

Das DallFlex-System von Dallmer entstand aus der Idee, erstmals die Duschrinne vom Ablauf zu trennen, um flexible Einbaumöglichkeiten für bodengleiche Duschen zu erzielen. So können verschiedene Duschrinnen auf ein und demselben Ablaufgehäuse aufbauen. Zum DallFlex-System gehören neben dem DallFlex-Ablaufgehäuse neun Rinnen, die ganz unterschiedliche Design- und Budgetvorstellungen bedienen. Die drei Anschlussmöglichkeiten des Ablaufstutzen, flexible Positionierung in der Dusche, die nahezu unendliche Gestaltungsfreiheit und die Konformität mit DIN 18534 sind nur ein paar Vorteile des DallFlex-Systems.

Clevere Konstruktionsdetails erleichtern außerdem die Reinigung, verbessern die Hygiene und optimieren die Entwässerung. So lässt sich zum Beispiel der Geruchsverschluss werkzeuglos entnehmen. Dadurch kann er einfach und gründlich gereinigt werden, gleichzeitig bleibt der Ablauf zugänglich.

Als Variation zum Ablaufgehäuse DallFlex schaffen das Ablaufgehäuse CeraFlex und die Duschelemente DallFlex weitere Einbaumöglichkeiten. Während die Duschelemente das benötigte Gefälle direkt mitbringen, maximiert das Ablaufgehäuse CeraFlex durch seinen Polymerbetonkragen mit eingegossener Baustahlmatter die Standsicherheit und Stabilität der Ablauflösung.


Alle Vorteile des DallFlex-Systems auf einen Blick

  • Kompatibel mit neun Duschrinnen
    Zum Einbau mit den Duschrinnen CeraFloor Select / Individual / Pure, CeraWall Select / Individual / Pure, Zentrix, CeraNiveau und CeraFrame Individual
  • Flexible Positionierung
    An der Wand, in der Fläche oder dezentral
  • DIN 18534-konform
    Durch aufklickbare Dichtmanschette
  • Einfache Montage
    Durch werkzeuglos aufklickbare Dichtmanschette, dreiseitig positionierbarem Ablaufstutzen und Wechselrahmen zur nachträglichen Feinjustierung
  • Spannungsfreier Anschluss an die Abwasserleitung
    Ablaufstutzen mit beweglichem Kugelgelenk, das von 0 bis 15 Grad verstellt werden kann
  • Leichte Reinigung
    Dank herausnehmbarem Geruchsverschluss
  • Hohe Effizienz auf der Baustelle
    Der Installateur kann das zuverlässig dichte System sicher an den Fliesenleger übergeben.
  • Zertifizierter Schallschutz nach DIN 4109 und VDI 4100
    Realisiert durch schallentkoppelte Montagefüße sowie Justierschrauben beim Ablaufgehäuse und spezielle Schallschutzausführungen beim Duschelement
Loading ...