Hinweise zur Rücknahmepflicht für Verpackungsmaterial

Hinweise zur Rücknahmepflicht für Verpackungsmaterial 

Wir sind nach dem aktuellen Verpackungsgesetz gemäß § 15 Abs. 1 S. 1 VerpackG dazu verpflichtet, folgende Verpackungsmaterialien von Endverbrauchern unentgeltlich zurückzunehmen: 

  • Transportverpackungen, wie etwa Paletten, Großverpackungen, etc., 
  • Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise nicht bei privaten Endverbrauchern als Abfall anfallen, 
  • Verkaufs- und Umverpackungen, für die wegen Systemunverträglichkeit nach § 7 Abs. 5 eine Systembeteiligung nicht möglich ist, und 
  • Verkaufsverpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter oder 
  • Mehrwegverpackungen. 

Bei Lieferung des Produktes wird entsprechendes Verpackungsmaterial verwendet, dieses nehmen wir unentgeltlich zurück. Wir stellen damit die Rückführung des Verpackungsmaterials in den Verwertungskreislauf sicher. Durch die Aufklärung über die Rückgabemöglichkeiten sollen bessere Ergebnisse bei der Rückführung von Verpackungen erzielt werden und ein Beitrag zur Erfüllung der europäischen Verwertungsziele nach der EU-Richtlinie 94/62/EG sichergestellt werden. 

Sie können das Verpackungsmaterial als Endverbraucher am Ort der tatsächlichen Übergabe oder in dessen unmittelbaren Nähe abgeben.

PU-Schaumdosen gehören nicht in den Restmüll, Baumischcontainer oder gelben Sack

Erreichen die PU-Schaumdosen nicht den vorgesehenen Recyclingweg, gehen wieder nutzbare Rohstoffe verloren. Dank eines Rücknahmesystems wurde die Möglichkeit geschaffen, dass PU-Schaumdosen und deren Restinhalte stofflich recycelt werden können und das wollen wir unterstützen.
Handwerker, die meist die PU-Schaumdosen in großer Stückzahl kaufen, sollten die leeren Dosen direkt in den Verkaufskartons sammeln. Meist befinden sich zwölf Dosen in einem Karton.
Leere Dosen können an unser Lager in Meschede retourniert oder an den offiziellen Rückgabestellen Ihrer Region abgegeben werden. Außerdem haben viele Recyclinghöfe einen Sammelplatz oder man nutzt Sondermüllsammlungen der Kommunen.

Leere PU-Schaumdosen können an folgende Adresse retourniert werden:
Ernst Noeke GmbH & Co. KG
Freienohler Straße 124-128
59872 Meschede

Bitte nutzen Sie dafür den Übernahmeschein, welchen Sie der Rücksendung bitte beilegen:

Loading ...
bauschnell.de Kundensupport
bauschnell.de Hallo
Wie kann ich dir helfen?
02:32