Händlerbund Käufersiegel
PCI CN 72 Nivellierspachtel Selbstglättende Bodenausgleichmasse 25kg
Selbstglättende Bodenausgleichmasse für Schichtdicken von 0,5-20 mm

Liefermenge
ab 27,49 €
1,10 € pro 1 kg
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
4 Sack Auf Lager
Sack

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Expressversand möglich mit:

Beschreibung

PCI Nivellierspachtel 25 kg

Selbstglättende Bodenausgleichmassspannungsarm für Schichtdicken von 0,5-20 mm

  • abriebfest
  • nach 3 Stunden belegreif
  • pumpfähig
  • auch für Heizestrichee

Einsatzbereiche:

Zur Anwendung im Innenbereich.
Zum Spachteln von Unterböden vor Verlegung von Fliesen oder anderen Bodenbelägen.
Im System mit elastischen Klebstoffen unter Parkett.
Zum Glätten und Nivellieren von:

  • Zementestrichen und Calciumsulfatestrichen
  • Gussasphaltestrich (IC 10-15)
  • rauen Betonböden
  • dichten und nichtsaugenden Untergründen wie
  • Keramik-/Naturstein- und Terrazzobelägen
  • Heizestrichen

Untergrundvorbereitung:

Untergründe müssen tragfähig, sauber, rissfrei, fest, trocken und trennmittelfrei sein und den relevanten geltenden ATV-Normen entsprechen.
Vorhandene Verschmutzungen bzw. haftungsmindernde Rückstände (wie z. B. Zementschlämme, Sinterschichten) sind mit geeigneten Maschinen (durch Schleifen, Fräsen oder Kugelstrahlen) zu beseitigen. Alte weiche Schichten (z. B. Klebstoffreste) auf dem Untergrund weitgehend entfernen, um Rissbildung zu vermeiden.
Dichte, glatte Untergründe, wie z. B. keramische Fliesen und Platten, grundreinigen und schleifen.
Calciumsulfatgebundene Estriche grundsätzlich schleifen und absaugen.
Grundsätzlich sind folgende maximal zulässigen Restfeuchtigkeitsgehalte zu beachten (Angaben in CM-%):

beheiztunbeheizt
Zementestrich1,8 %2,0 %
Calciumsulfatestrich0,3 %0,5 %

Das Einwandern von Feuchtigkeit in den Bodenaufbau ist immer durch geeignete Maßnahmen (z. B. Abdichtungsbahnen, Sperrgrundierungen z. B. PCI CK 740) auszuschließen. Dies gilt im besonderen Maße für Verbundkonstruktionen und Betondecken.
Zur fachgerechten Risssanierung kann PCI Apogel SH oder PCI CK 740 Bau-Harz eingesetzt werden.
Größere Vertiefungen/Ausbrüche zuvor mit PCI CN 91 ausgleichen.
Die so sach- und fachgerecht aufbereiteten Untergründe mit PCI CT 17 vorbehandeln.

Verarbeitung:

In einem sauberen Anrühreimer (30 l Fassungsvermögen) mit vorgegebener Menge sauberen Wassers (siehe technische Daten) mit geeignetem Rührwerk (z. B. Collomix-Rührer DLX) bei ca. 600 U/Min. ca. 2 Minuten knoten- und klumpenfrei anrühren.
Spachtelmasse auf vorbereitetem grundierten Untergrund ausgießen, mit Besen, Flächenrakel, Schwabbelstange oder Glättkelle in gewünschter Schichtstärke verteilen und mit geeigneter Stachelwalze egalisieren und entlüften.
PCI CN 72 ist im Pumpverfahren mit geeigneten Maschinen verarbeitbar.
(Bitte Hinweise des Maschinenanbieters beachten!)
Höhere Schichtdicken können in Abmischung unter Zugabe von bis zu 30 % getrocknetem Quarzsand erzielt werden.
(Siehe technische Daten)
Gussasphaltestriche und nicht saugfähige, mineralische Untergründe mindestens 2 mm dick spachteln

  • Gussasphaltestriche jedoch nur bis max. 5 mm Dicke.
  • „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen” des Bundesverbandes Estrich und Belag e.V. (BEB), Troisdorf.
  • „Vorbereitung von Estrichen für Bodenbelagarbeiten” des Industrieverbandes Werkmörtel e.V., Duisburg.
  • „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen” Merkblatt TKB-8, Industrieverband Klebstoffe, Düsseldorf.
  • Merkblätter des Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V.

Gefahren

Gefahr
Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend
Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1
14808-60-7

Ihre Leistungserklärung erhalten Sie hier: https://www.pci-augsburg.eu/de/services/downloads/leistungserklaerungen

  • Versandgewicht: 25,00 kg
  • Inhalt: 25,00 kg

Tiefpreisprüfung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bereits vorliegende Angebote durch uns überprüfen zu lassen um Ihnen eventuell ein preislich noch interessanteres Angebot zu unterbreiten.

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail: info@bauschnell.de oder telefonisch: (0 29 03) 441 - 31 um Ihre Fragen zu klären.
Techn. Merkblatt

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenbl.

Sicherheitsdatenblatt:

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Frage zum Artikel
Kontaktdaten
Frage zum Artikel

(* = Pflichtfelder)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zubehör
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...