Händlerbund Käufersiegel
PCI Fliesenkleber
PCI Fliesenkleber, verschieden Varianten

Artikel
ab 10,99 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
408 Sack Auf Lager
Sack

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Expressversand möglich mit:

Beschreibung

PCI FLEXMOERTEL S1 verformungsfähiger Fliesenkleber Flexkleber

Produkteigenschaften:

  • Entspricht C2TE S1 nach DIN EN 12 004 und "Richtlinie für Flexmörtel".
  • Verformungsfähig, gleicht Spannungen in Folge von Temperaturschwankungen und Schwund aus.
  • Hohe Standfestigkeit, auch bei schweren Platten.
  • Für Kleberbettdicken von 1 bis 10 mm.
  • Sehr emissionsarm, GEV EMICODE EC 1 PLUS R.
  • Chromatarm nach TRGS 613.
  • Wasserfest und temperaturbeständig von ? 30 °C bis + 80 °C, universell innen und außen, an Wand und Boden einsetzbar.
  • EMICODE: EC 1 PLUS R


Anwendungsbereich:

  • Für Innen und Aussen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für die verformungsfähige Verklebung von Fliesen und Platten.
  • Für die Belegung von Zementestrichen ab einer Restfeuchte 4% CM.*
  • Für die Verlegung von Keramik auf allen PCI Verbundabdichtungen.
  • Für die Verlegung auf Heizestrichen.
  • Für die Verlegung in Schwimmbecken, Beckenumgängen, Nassräumen und Kühlhäusern.
  • Für die Verlegung auf Gussasphalt (nur Innenbereich) sowie allen zement- und gipsgebundenen Verlegeuntergründen, Glas- und Porzellanmosaik, festhaftende PVC-Beläge und alte Keramikbeläge.
  • Für die Verlegung von Polyurethanschaum-Platten an erdberührten Kellerwänden (Perimeterdämmung) auf Putz, Beton, Mauerwerk und Dichtschlämmen; für Mineralfaserplatten (z. B. Isover oder Rockwool), für gesägte Hartschaumplatten (z. B. Styropor oder Hostapor), für extrudierte Hartschaumplatten (z. B. Styrodur).
  • Zum Ausbessern und Ausgleichen kleinerer Unebenheiten auf Wand- und Bodenflächen, vor der Verlegung von Fliesen und Platten.

Farbe: grau
Lieferform: 5-kg-Beutel oder 25-kg-Sack

PCI Flexmörtel S1 Flott Verformungsfähiger Fliesenkleber speziell für großformatige Bodenfliesen

Produkteigenschaften:

  • Standfeste Einstellung, verhindert das Einsinken von schweren und großformatigen Platten.
  • Besonders hoher Ausführungskomfort, lange Verarbeitungszeit bis zu 3 h.
  • Schnelle Abbindezeit, Bodenbelag nach ca. 6 h verfugbar.
  • Zum Ausgleichen unebener Untergründe und zum Verlegen profilierter Platten in Mörtelbettdicken von 1 bis 15 mm.
  • Verformungsfähig, gleicht Temperaturschwankungen und Untergrundspannungen aus.
  • Wasserfest und frostbeständig, innen und außen auf Bodenflächen einsetzbar.
  • Ersetzt das kombinierte Verfahren (Buttering-Floating), das Aufziehen des Verlegemörtels auf der Fliesenrückseite entfällt.
  • Kristalline Wasserbindung.
  • Chromatarm.
  • Entspricht C2E S1 nach DIN EN 12004.
  • der Richtlinie Flexmörtel der Deutschen Bauchchemie e.V.
  • den Prüfgrundsätzen zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Verbundabdichtungen in Verbindung mit PCI-Verbundabdichtungen wie z. B. PCI Lastogum, PCI Seccoral 1K, PCI Seccoral 2K Rapid, PCI Apoflex F/W und PCI Pecilastic W.
  • EMICODE: EC 1 PLUS R


Anwendungsbereich:

  • Für innen und außen
  • Für Böden
  • Für die Belegung von Zementestrichen/zementären Heizestrichen < 4% CM.
  • Für die Verlegung speziell von großformatigen Bodenfliesen.
  • Für die weitestgehend hohlraumfreie Verlegung von großformatigen Steinzeug- und Feinsteinzeugfliesen; auch für Beläge mit Stärketoleranzen wie Cotto oder Terrazzoplatten.
  • Für Balkone, Terrassen, Fußbodenheizungen sowie mechanisch hochbelastete Flächen im Industriebereich, wie in Hallen, Räumen und auf Gängen von Industriegebäuden, Märkten, Anstalts-, Dienstleistungs- und Verwaltungsgebäuden.
  • Für die Verlegung von verfärbungsunempfindlichen Natursteine.
  • Zum Ausgleichen unebener Untergründe vor der Verlegung.

Farben: grau
Lieferform: 20-kg-Sack


PCI FLEXMOERTEL S2 Hochverformungsfähiger Fliesenkleber für alle keramischen Beläge

Produkteigenschaften:

  • Entspricht C2TE S2 nach EN 12004 und übertrifft "Richtlinie für Flexmörtel".
  • Standfest, kein Absacken von schweren Bodenplatten.
  • Hochverformungsfähig, gleicht Temperaturschwankungen und Untergrundspannungen aus.
  • Hohe Haftzugfestigkeit, erreicht die doppelte Haftzugfestigkeit wie gefordert.
  • Sehr emissionsarm, GEV EMICODE EC1 Plus R.
  • Kleberbettdicke 1 - 10 mm.
  • Chromatarm nach TRGS 613.
  • Wasserfest und temperaturbeständig von 30 °C bis + 80 °C.
  • EMICODE: EC 1 PLUS R


Anwendungsbereiche:

  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für die Belegung von Zementestrichen/zementäre Heizestriche älter > 3 Tage (sobald begehbar).*
  • Für die Verlegung speziell von großformatigen Platten auf Heizestrichen.
  • Für die Verlegung speziell von Fliesen und Platten im Aussenbereich; Ersetzt das Buttering-Floating-Verfahren (Fließbettkonsistenz).
  • Zum Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, Porzellanmosaik, Ziegelfliesen, Klinkern und Feinsteinzeug.
  • Für die Verlegung in Schwimmbecken, Beckenumgängen, Nassräumen und Kühlhäusern.
  • Für die Verlegung auf angeschliffenen Anhydrit- bzw. Gips-Fließestrichen, Betonfertigteilen, Porenbeton, Heizestrichen, Gipskarton-, Gipsfaserplatten, Trockenestrichen, Gussasphalt (nur im Innenbereich), Dämmstoffplatten, Gipsdielen, Gipsputzen und auf alten Wand- und Bodenfliesen.
  • Für die Verlegung von Keramik auf PCI-Verbundabdichtungen und PCI Entkoppelungsbahnen.
  • Zum Ausbessern und Ausgleichen kleinerer Unebenheiten auf Wand- und Bodenflächen, vor der Verlegung von Fliesen und Platten

Farben: grau
Lieferform: 20-kg-Sack


PCI Verlegemörtel für keramische Fliesen

Anwendungsberteich:

  • Für innen, außen, Wand, Boden.
  • Auf Beton (älter 6 Monate), Zement-, Kalk-Zement- und Gipsputzen, Gipskarton/faserplatten, Zementestrichen, Anhydritestrichen; Heizestrichen. Kleberbettdick: 1 bis 5 mm.


Verarbeitung/Technische Daten:

  1. Wasser in ein sauberes Anrührgefäß füllen, Pulver zugeben und maschinell mit Rührwerkzeug zu einem plastischen, knollenfreien Mörtel anrühren. Reifen lassen und nochmals aufrühren.
  2. Mit der glatten Seite einer Zahntraufel zunächst eine dünne Kontaktschicht auf den Untergrund aufkratzen.
  3. Danach mit der erforderlichen Zahnung den Mörtel auf die frische Kontaktschicht aufkämmen. Nur so viel Mörtel aufkämmen, wie innerhalb der klebeoffenen Zeit mit Fliesen belegt werden kann. Prüfung der klebeoffenen Zeit mit Fingerkuppentest.
  4. Fliesen und Platten mit leicht schiebender Bewegung im Kleberbett ansetzen und ausrichten.

PCI FT Extra Flexibilisierter Fliesenkleber für alle keramischen Beläge

Produkteigenschaften:

  • Hohe Benetzungsfähigkeit, auch für Feinsteinzeugbeläge und auf schwach saugenden Untergründen geeignet (z. B. schalungsglatter Beton).
  • Verformungsfähig.
  • Standfest, kein Verkeilen erforderlich. Die angesetzten Fliesen haften sofort, können aber in ihrer Lage korrigiert werden.
  • Geschmeidig, dadurch leicht zu verarbeiten.
  • Entspricht
    • der Richtlinie "Flexmörtel" der Deutschen Bauchemie e. V.
    • der Klassifizierung C2 TE S1 nach DIN EN 12004
    • den Prüfgrundsätzen zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Verbundabdichtungen in Verbindung mit PCI-Verbundabdichtungen wie z. B. PCI Lastogum, PCI Seccoral 1K, PCI Seccoral 2K Rapid, PCI Seccoral 2K, PCI Pecilastic W oder PCI Apoflex F/W.
  • EMICODE: EC 1 PLUS R


Anwendungsbereich:

  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Zur Verlegung von Steingut-, Steinzeug- und Feinsteinzeugfliesen auf PCI-Verbundabdichtungen wie z. B. PCI Lastogum, PCI Seccoral 1K, PCI Seccoral 2K Rapid, PCI Pecilastic W sowie PCI Apoflex F/W.
  • Auf Zementestrichen, angeschliffenen Anhydrit- bzw. Gipsfließestrichen, Zementputzen, Beton, Heizestrichen, Gussasphalt (nur im Innenbereich), Gipskarton- und Gipsfaserplatten, Gipsdielen und Gipsputzen.
  • Für Polyurethanschaum-Platten an erdberührten Kelleraußenwänden (Perimeterdämmung) auf Putz, Beton, Mauerwerk und Dichtschlämmen.
  • Für Mineralfaserplatten, z. B. Isover oder Rockwool.
  • Für gesägte Hartschaumplatten, z. B. Styropor oder Hostapor.
  • Für extrudierte Hartschaumplatten, z. B. Styrodur.
  • Für Kleberbettdicken von 1 bis 5 mm.

Farben: grau
Lieferformen: 25-kg-Sack 


Der Preis für Paletten gilt frei Deutschem Festland - frachtfrei mit Entladehilfe. Europalette wird gratis mitgeliefert. Liferzeit mit Spedition 2-4 Werktage.




Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
20.07.2016
https://www.gefkomm.de/id/bc95e8f02e

Arbeitsschutz und Lagerung

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.
H335
Kann die Atemwege reizen.
P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/ Aerosol vermeiden.
P264
Nach Gebrauch … gründlich waschen.
P280
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/… waschen.
P304+P340
BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315
Sofort ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P332+P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärzt liche Hilfe hinzuziehen.
P362+P364
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gefahr
 Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend
 Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1




Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
22.04.2016
https://www.gefkomm.de/id/aaeeb3d476

Arbeitsschutz und Lagerung

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.
H335
Kann die Atemwege reizen.
P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/ Aerosol vermeiden.
P264
Nach Gebrauch … gründlich waschen.
P280
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/… waschen.
P304+P340
BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315
Sofort ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P332+P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärzt liche Hilfe hinzuziehen.
P362+P364
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gefahr
 Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend
 Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1



Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
02.10.2015
https://www.gefkomm.de/id/ae50e4c2d8

Arbeitsschutz und Lagerung

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.
H335
Kann die Atemwege reizen.
P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/ Aerosol vermeiden.
P264
Nach Gebrauch … gründlich waschen.
P280
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/… waschen.
P304+P340
BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315
Sofort ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P332+P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärzt liche Hilfe hinzuziehen.
P362+P364
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gefahr
 Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend
 Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1
544-17-2



Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
20.07.2016
https://www.gefkomm.de/id/77fdcca451

Arbeitsschutz und Lagerung

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.
H335
Kann die Atemwege reizen.
P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/ Aerosol vermeiden.
P264
Nach Gebrauch … gründlich waschen.
P280
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/… waschen.
P304+P340
BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315
Sofort ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P332+P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärzt liche Hilfe hinzuziehen.
P362+P364
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gefahr
 Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend
 Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1

Ihre Leistungserklärung erhalten Sie hier: https://www.pci-augsburg.eu/de/services/downloads/leistungserklaerungen

  • Gebinde: SackPalette
  • Versandgewicht: 5,00 kg
  • Inhalt: 5,00 kg

Tiefpreisprüfung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bereits vorliegende Angebote durch uns überprüfen zu lassen um Ihnen eventuell ein preislich noch interessanteres Angebot zu unterbreiten.

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail: info@bauschnell.de oder telefonisch: (0 29 03) 441 - 31 um Ihre Fragen zu klären.
Techn. Merkblatt

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenbl.

Sicherheitsdatenblatt:

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Frage zum Artikel
Kontaktdaten
Frage zum Artikel

(* = Pflichtfelder)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
PCI Flexmörtel S1 20kg
PCI Flexmörtel S1 20kg
PCI Flexmörtel S1 20kg
33,49 € *
1,67 € pro 1 kg
PCI Pecitape 120 Spezial Dichtband Meterware
PCI Pecitape 120 Spezial Dichtband Meterware
Loading ...