PCI Periplan Bodenausgleichsmasse 25 kg

Artikelnummer: 364183

PCI Periplan Boden-Ausgleich unter Oberbelägen

Kategorie: Ausgleichsmassen


41,99 €
1,68 € pro 1 kg

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (DHL - 4,90 EUR / Artikel)

73 Sack auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Sack


PCI Periplan Boden-Ausgleich unter Oberbelägen


Produkteigenschaften:

  • Maschinell pumpbar, deshalb hohe Arbeitsleistung möglich.
  • Leicht verlaufend, deshalb mit geringem Arbeitsaufwand zu verarbeiten.
  • Schnell erhärtend, bereits nach ca. 3 Stunden (bei + 23 °C und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit) begehbar und mit keramischen Fliesen belegbar.
  • Porenarme, ebene Oberfläche, deshalb direkt belegbar.
  • Staubarm, weniger Staubentwicklung beim Öffnen, Ausschütten und Anrühren.
  • Sehr emissionsarm, GEV-EMICODE EC 1 R.

EMICODE: EC 1 R
Farben: grau
Lieferformen: 25-kg-Sack

Anwendungsbereiche:

  • Für innen.
  • Für Trockenbereiche.
  • Zum Ausgleich und zur Flächenreparatur von rauen, unebenen Betonböden, Zement- und Calciumsulfatestrichen (auch Heizestriche) sowie unbeheizten Gussasphaltestrichen, keramischen Belägen vor dem Verlegen von Oberbelägen wie z. B. Keramik- und Naturwerksteinbelägen, PVC-Belägen, Textilbelägen, Linoleum, Parkett.
  • Für Schichtdicken von 2 bis 30 mm; auf Gussasphaltestrichen 2 bis 10 mm.


Untergrundvorbehandlung:
Der Untergrund muss sauber, trocken, fest und tragfähig sein. Er muss frei von Anstrichen und sonstigen haftungsmindernden Rückständen sein. Starke Verschmutzungen und haftungsmindernde Rückstände bzw. Oberflächen mechanisch (Kugelstrahlen, Schleifen, Fräsen), Öl- und Fettrückstände mit PCI Entöler entfernen. Ausbrüche und Löcher mit geeigneten PCI-Reparaturmörteln verfüllen, Risse mit PCI Apogel verharzen. Die Abreißfestigkeit der so vorbereiteten Fläche darf im Mittel 1,0 N/mm² nicht unterschreiten.


Verarbeitung von PCI Periplan

  • Kühles Anmachwasser für 25 kg PCI Periplan in einem stabilen, sauberen, runden (Ø ca. 35 cm) und ausreichend hohen Anrühreimer mit ca. 30 l Fassungsvermögen vorlegen. PCI Periplan zugeben und mit geeignetem Rührwerk oder geeignetem Rühr/Mischwerkzeug (z. B. von Firma Collomix) als Aufsatz auf eine leistungsstarke Bohrmaschine mindestens 3 Minuten knollenfrei anmischen.
  • Angemischtes PCI Periplan ca. 3 Minuten reifen lassen und nochmals kurz aufrühren.
  • Bei großen Flächen bis ca. 300 m² z. B. mit dem Collomatic Zwangsmischer XM oder im Pumpverfahren, z. B. mit Putzmeister SP 11, MP 25 mit Nachmischer, PFT G 4 mit Rotomix, Swing L mit Zwangsmischer Multimix oder M-Tec Duo mix 2000 arbeiten. Weitere mögliche Mischpumpen siehe Technische Daten. Beim Einsatz des Collomatic Zwangsmischer XM ist der Rührer für Fließestriche zu verwenden. Anmachwasser vorlegen, PCI Periplan zugeben und mindestens 3 Minuten mischen.
  • PCI Periplan auf die getrocknete, ausgehärtete Grundierung ausgießen und mit feinem Haarbesen, Rakel oder Glättekelle in der benötigten Schichtdicke (von 2 - 30 mm) verteilen.
  • Während des Einbaus PCI Periplan mit einer Stachelwalze egalisieren und entlüften.
  • Bei einem Bodenausgleich mit PCI Periplan in Verbindung mit PCI Armiermatte GFM und GFS auf eine Mindestschichtdicke von 5 mm achten! PCI Periplan auf den getrockneten Vorstrich und die darauf ausgelegten PCI Armiermatten ausgießen, mit einer Spachtel verteilen (keine Rakel verwenden!) und mit Stachelwalze entlüften.
  • Während der Verarbeitung und Aushärtung - über ca. 24 Stunden - Zugluft, starke Wärmeeinwirkung und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Keramische Beläge können nach Begehbarkeit von PCI Periplan (ca. 3 Stunden bei 23 °C und 50 % rel. Luftfeuchtigkeit) mit PCI-Verlegewerkstoffen verlegt werden. Bei der Verwendung anderer Verlegewerkstoffe ist die Eignung dieser Produkte eventuell durch einen Vorversuch zu überprüfen.

 

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
17.02.2016

Arbeitsschutz und Lagerung

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.
P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P264
Nach Gebrauch ? gründlich waschen.
P280
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315+P302+P352
 
P332+P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärzt liche Hilfe hinzuziehen.
13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gefahr
Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1

Artikelgewicht: 25,10 Kg

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte
PCI Carrament Natursteinmörtel grau 25 kg

PCI Carrament Natursteinmörtel grau 25 kg

31,99 € *
1,28 € pro 1 kg
PCI Gisogrund Grundierung 1 Liter

PCI Gisogrund Grundierung 1 Liter

10,99 € *
10,99 € pro 1 l
PCI Flexmörtel Premium grau 20kg

PCI Flexmörtel Premium grau 20kg

44,99 € *
2,25 € pro 1 kg