Händlerbund Käufersiegel
Rigips SUPER Fugenfüller
Für die Fugen- und Flächenverspachtelung von Gipsplatten mit VARIO- und abgeflachter Plattenlängskante sowie stumpf gestoßenen Plattenschnittkanten.

Gewicht
ab 7,99 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
128 Sack Auf Lager
Sack

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Expressversand möglich mit:

Beschreibung

Rigips SUPER Fugenfüller

Material:
SUPER Fugenfüller ist ein kunststoffvergütetes Material (Gips) nach DIN EN 13963 / Typ 3B

Anwendungsbereich:

  • Für die Fugen- und Flächenverspachtelung von Gipsplatten mit VARIO- und abgeflachter Plattenlängskante sowie stumpf gestoßenen Plattenschnittkanten.
  • Glasfaserbewehrungsstreifen erforderlich. Ausnahme: Bei mehrlagigen Beplankungen kann in der 1. Lage auf den Glasfaserbewehrungsstreifen verzichtet werden.


Untergrundbeschaffenheit:
Der Untergrund muss fest, sauber, trocken frost- und staubfrei sein. 

Anrühren des Materials:

  • Saubere Gefäße, saubere Werkzeuge und sauberes Wasser sind zu verwenden, da sonst die Produkteigenschaften beeinträchtigt werden kann. Keine weiteren Zusätze verwenden.
  • SUPER Fugenfüller solange in Wasser einstreuen, bis auf der Oberfläche Pulverinseln entstehen. (Mischungsverhältnis: 5 kg SUPER Fugenfüller auf ca. 3,7 l Wasser).
  • Nach ca. 3 Minuten (Sumpfzeit) wird SUPER Fugenfüller zu einer klumpenfreien Masse verrührt.
  • Im Verlauf des Rührvorgangs dickt die Spachtelmasse an und erhält eine verarbeitungsfähige Konsistenz.
  • Zu steif angemachter SUPER Fugenfüller darf mit Wasser verdünnt werden. SUPER Fugenfüller darf nach dem Rührvorgang nicht nachgestreut werden (Klumpenbildung).


Verarbeitung:

  • Längsfugen ausfüllen, flächenbündig abziehen und den Rigips Glasfaserbewehrungsstreifen ohne sofortiges Nachspachteln einbetten.
  • Auf den Querkanten wird der Glasfaserbewehrungsstreifen in einer ca. 1 mm starken Spachtelschicht ohne sofortiges Nachspachteln eingebettet.
  • Nach ca. 10 Stunden (je nach Raumtemperatur) wird die Nachspachtelung übergangslos aufgetragen. Hierbei sind Ansätze zu vermeiden.
  • Eventuelle Unebenheiten der Verspachtelung sind nachzuschleifen!
  • Nicht unter + 5 °C (dauerhafter) Raum und Plattentemperatur verarbeiten.
  • Bei Tapezierarbeiten ist zu beachten:
    • Es dürfen nur Klebstoffe aus  Methylcellulose und/oder geeigneten Kunstharzen verwendet werden.
    • Es wird empfohlen, Kleber und Oberflächenbeschichtungen auf ihre Eignung zu prüfen.
    • Das Merkblatt Nr. 16 „Technische Richtlinien für Tapezier- und Klebearbeiten“ (2002), herausgegeben vom Bundesausschuss Farbe- und Sachwertschutz und das Merkblatt 6 des Bundesverbandes der Gipsindustrie e.V. Industriegruppe Gipsplatten (Stand: Okt. 2006) „Vorbehandlung von Trockenbauflächen aus Gipsplatten zur weitergehenden Oberflächenbeschichtung bzw. -bekleidung“ ist zu beachten.
    • Insbesondere nach dem Tapezieren von Papier- und Glasgewebetapeten, aber auch nach dem Aufbringen von Kunstharz- und Zelluloseputzen, ist für eine rasche Trocknung durch ausreichende Lüftung zu sorgen.


Wichtig:
Bereits versteifendes Material darf nicht mehr verwendet oder durch Wasserzugabe verlängert werden. Gefahr von Fugenrissen.

Lagerung:
Trocken und frostfrei lagern. SUPER Fugenfüller behält mind. 12 Monate seine hervorragenden Eigenschaften, angebrochene Verpackungen verschließen und innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.


Tiefpreisprüfung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bereits vorliegende Angebote durch uns überprüfen zu lassen um Ihnen eventuell ein preislich noch interessanteres Angebot zu unterbreiten.

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail: info@bauschnell.de oder telefonisch: (0 29 03) 441 - 31 um Ihre Fragen zu klären.
Techn. Merkblatt

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenbl.

Sicherheitsdatenblatt:

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Frage zum Artikel
Kontaktdaten
Frage zum Artikel

(* = Pflichtfelder)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Loading ...