PCI Durapox Finish 500ml

Artikelnummer: 3679905

Waschhilfe für Epoxidharzfugenmörtel

Kategorie: Bauharz


9,99 €
19,98 € pro 1 l

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (DHL - 6,90 EUR / Bestellung)

91 Flasche auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche


PCI Durapox Finish Waschhilfe für Epoxidharzfugenmörtel

Produkteigenschaften:

  • Verhindert Restschleier bei der Epoxidharzverfugung.
  • Gebrauchsfertig, sofort verwendbar.
  • Einfache Verarbeitung, in Sprühflasche oder Pulver erhältlich.
  • Flüssig, in einer Sprühflasche zum direkten Aufsprühen auf den Belag.
  • Konzentrat, wird zu dem Waschwasser zugemischt.


Farben: Konzentrat
Lieferform: 500-ml-Flasche

Anwendungsbereiche:

  • Für innen und aussen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für ein leichtes Waschen von Epoxidharzfugenmörtel ohne Restschleier.
  • Geeignet für Glasfliesen, Glasmosaik sowie keramische Fliesen und Mosaik.


Verarbeitung:

  • Zum leichteren Abreinigen des Restschleiers bei der Epoxidharzverfugung, wird vor dem finalen Waschgang PCI Durapox Finish (Flüssig) auf die Fläche aufgesprüht und diese anschließend mit einem Schwammbrett sauber gereinigt.
  • Alternativ zum Aufsprühen kann auch das PCI Durapox Finish Konzentrat direkt in das Waschwasser gegeben werden und die Fläche sauber abgereinigt werden.
  • Nach dem Reinigen, die gesamte Fläche abtrocknen lassen. Sollte sich dann noch Restschleier auf der Oberfläche befinden, kann der Arbeitsgang wiederholt werden.

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
19.02.2018

Arbeitsschutz und Lagerung

12
Nicht brennbare Flüssigkeiten
0 - nicht wassergefährdend

Artikelgewicht: 0,60 Kg

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Auf jeden Fall mitbestellen!

Ohne diesen Reiniger lässt sich der Fliesenbelag nach Verfugung mit Durapox bestimmt nicht vernünftig reinigen. Für eine begehbare Dusche wie in meinem Fall ist das natürlich viel zu viel. Man sollte nach dem Emulgieren schon darauf achten das kein übschüssiges Material auf den Fleisen verbleibt. Mit dem ersten Aufsprühen habe ich länger gewartet (ca. 4h) - das war auch ein Tipp der PCI Hotline. Immer mit wenig Wasser arbeiten! Dann habe ich es zweimal angewendet (weiteres Mal nach etwa 22h) und die Fliesen waren danach schleierfrei und nicht mehr klebrig.

.,14.12.2020
Einträge gesamt: 1