PCI Nanofug Premium 15kg

Artikelnummer: 310448X

Kategorie: Fugenmörtel

Farbe

ab 47,99 €
3,20 € pro 1 kg

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (DHL - 4,90 EUR / Artikel)

132 Sack auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


PCI Nanofug Premium - Variabler Flexfugenmörtel 15kg für alle keramischen Fliesen, Glasmosaik und Glasfliesen und alle Natursteinbeläge


Produkteigenschaften:

  • Sehr leicht zu reinigen dank easy to clean effect.
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen saure Haushaltsreiniger.
  • Verbesserter Schutz gegen bestimmte Schimmelpilze und Mikroorganismen.
  • Sehr hoher Verarbeitungskomfort mit einem Verarbeitungsfenster von ca. 40 Minuten.
  • Schnelles Abbinden jedoch kein Aufbrennen.
  • Feine Oberfläche und brillante Farbgebung.
  • Entspricht CG2 WA nach DIN 13888:2009.
  • Sehr emissionsarm, GEV EMICODE EC1 Plus R.
  • Chromatarm.
  • EMICODE: EC 1 PLUS R

Farben: Nr. 16 silbergrau, Nr. 19 basalt, Nr. 21 hellgrau, Nr. 22 sandgrau, Nr. 31 zementgrau, Nr. 47 anthrazit, Nr. 02 bahamabeige, Nr. 03 caramel, Nr. 05 mittelbraun, Nr. 11 jasmin, Nr. 12 anemone, Nr. 18 manhattan, Nr. 20 weiß, Nr. 23 lichtgrau, Nr. 27 jurabeige, Nr. 40 schwarz, Nr. 41 dunkelbraun, Nr. 43 pergamon, Nr. 44 topas, Nr. 49 hellbraun, Nr. 50 rotbraun, Nr. 51 intensivbraun, Nr. 52 beigebraun, Nr. 53 ocker

Lieferform: 5-kg-Eimer

Anwendungsbereich:

  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für Fugenbreiten von 1 - 10 mm.
  • Für alle keramischen Fliesen, Glasmosaik und Glasfliesen.
  • Für alle Natursteine.
  • Im Wohnbereich, in Bädern, Duschen, auf Balkonen, Terrassen, an Fassaden. In öffentlichen und gewerblichen Bereichen mit starker Nassbeanspruchung, z. B. Duschanlagen, Saunen, Toilettenanlagen. In Verkaufs- und Präsentationsflächen.
  • Auf Heizestrichen, Trockenestrichen, Betonfertigteilen, Gipskartonplatten, Gipsdielen, Holzspanplatten, Holzdielenböden und in Bereichen mit starken Temperaturschwankungen.

 


Untergrundvorbehandlung:
Die Fugen sofort nach dem Ansetzen der Platten gleichmäßig tief auf Plattendicke auskratzen und reinigen.
Ansetz- oder Verlegemörtel erhärten lassen.

Verarbeitung von PCI Nanofug Premium:

  1. Anmachwasser (siehe Mischungsverhältnis) in ein sauberes Arbeitsgefäß füllen. PCI Nanofug Premium zugeben und mit einem geeigneten Rühr- oder Mischwerkzeug (z. B. von der Firma Collomix) als Aufsatz auf eine Bohrmaschine sofort zu einem plastischen, knollenfreien Mörtel anrühren.
  2. Nach einer Reifezeit von ca. 3 Minuten nochmals aufrühren.
  3. Fugenmörtel mit PCI Gummifugscheibe in die Fugen einbringen und anziehen lassen. Eventuell ein zweites Mal mit PCI Nanofug Premium bündig nachschlämmen. Nach ausreichendem Anziehen (Fingerprobe) mit einem leicht feuchten stabilen Schwamm oder Schwammbrett nachwaschen.
  4. Nach dem Abtrocknen den verbleibenden Mörtelschleier mit einem leicht feuchten Schwamm entfernen.


Bitte beachten Sie:

  • Nicht bei Untergrundtemperaturen unter + 5 °C und über + 25 °C oder bei direkter Wärme-, Nässeeinwirkung und Zugluft verarbeiten.
  • Höhere Temperaturen verkürzen, niedrigere Temperaturen verlängern die Verarbeitungszeit. Frisch verfugte Beläge im Außenbereich vor Sonneneinstrahlung und starker Zugluft schützen.
  • Beim Einfugen und während des Erhärtungsvorgangs (mind. 24 Stunden) muß eine etwaige Fußbodenheizung ausgeschaltet sein.
  • Sollte nach dem Abtrocknen auf dem keramischen Belag ein weißer Schleier zurückbleiben, kann dieser nach 2 bis 3 Tagen mit einem Zementschleier-Entferner entfernt werden. Vorher Fugen und Belag gründlich vornässen und nach der Reinigung gründlich mit viel Wasser nachwaschen.
  • Bei häufig, intensiver Nutzung säurehaltiger Reiniger oder/und langer Einwirkzeit von zementangreifenden Medien kann die Fuge angegriffen werden. Vor der Reinigung sollten die Fugen gründlich vorgenässt und anschließend mit viel Wasser nachgewaschen werden.
  • Beim Verfugen rutschfester oder oberflächenrauer Bodenbeläge muss der Restschleier noch im frischen Zustand sorgfältig entfernt werden (Probeverfugung bzw. auch Probereinigung vornehmen).
  • Bei poliertem Feinsteinzeug können sich Farbpigmente in den eventuell vorhandenen Mikroporen in der Oberfläche der Platten festsetzen. Deshalb ist von einem starken Farbkontrast zwischen Fliese und Fuge abzuraten. Im Zweifelsfall Probeverfugung durchführen.
  • Beim Verfugen von scharfkantigen Fliesen empfiehlt sich für das Waschen das Fugenvlies (siehe Broschüre "Arbeits- und Werbematerial für den Fliesenleger-Fachbetrieb").
  • Beim Farbton Schwarz muss mit einem erhöhten Reinigungsaufwand gerechnet werden.
  • Vor dem Verfugen, Randanschluss- und Bewegungsfugen durch Einstecken von Styroporstreifen oder Schaumprofilen sichern. Vor dem elastischen Verfugen Schutzstreifen entfernen. Fugen zwischen Plattenflächen, Einbauteilen und Rohrdurchführungen sowie Eck- und Anschlussfugen elastisch mit PCI Silcofug E oder PCI Silcoferm S, an der Fassade mit PCI Elritan 100 schließen.
  • Beim gleichen Objekt möglichst nur Fugenmörtel mit der gleichen Chargen-Nr. verwenden.
  • Durch Abmischen von PCI Nanofug Premium mit Quarzsand kann sich der Originalfarbton verändern.

 

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
08.06.2017
https://www.gefkomm.de/id/e634dc6266

Arbeitsschutz und Lagerung

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.
H335
Kann die Atemwege reizen.
P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/ Aerosol vermeiden.
P264
Nach Gebrauch ? gründlich waschen.
P280
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser/? waschen.
P304+P340
BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315
Sofort ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P332+P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärzt liche Hilfe hinzuziehen.
P362+P364
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P501
Inhalt/Behälter ? zuführen.
13
Nicht brennbare Feststoffe
1 - schwach wassergefährdend

Gefahren

Gefahr
Ätzend,Reizend
GHS05 Ätzend,Reizend
 Gesundheitsgefährdend
GHS07 Gesundheitsgefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
65997-15-1

Artikelgewicht: 15,00 Kg
Inhalt:15,00 kg

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte
PCI Flexmörtel S2 20kg

PCI Flexmörtel S2 20kg

35,99 € *
1,80 € pro 1 kg
ARDEX SK 12 TRICOM Dichtband 10m

ARDEX SK 12 TRICOM Dichtband 10m

38,95 € *
3,90 € pro 1 m
PCI Nanofug Premium 5kg Hellgrau

PCI Nanofug Premium 5kg Hellgrau

16,99 € *
3,40 € pro 1 kg