Ardex GK Belastungsfuge 25kg

Artikelnummer: 1114XX

Zum Fugen von Fliesen aus Steinzeug und Feinsteinzeug, Betonwerksteinplatten, Naturwerksteinplatten (feuchtigkeitsunempfindlich), Spaltplatten und Klinkerplatten, Fassadenriemchen und Glasbausteinen

Kategorie: Fugenmörtel

Farbe

42,99 €
1,72 € pro 1 kg

inkl. 16% MwSt. , zzgl. Versand (DHL - 4,90 EUR / Artikel)

59 Sack auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


ARDEX GK Belastungsfuge 25kg

Anwendungsbereich:
Innen und außen. Boden und Wand.
Zum Fugen von
  • Fliesen aus Steinzeug und Feinsteinzeug
  • Betonwerksteinplatten
  • Naturwerksteinplatten (feuchtigkeitsunempfindlich)
  • Spaltplatten und Klinkerplatten
  • Fassadenriemchen und Glasbausteinen

in Werkstätten, Waschanlagen, Schwimmbecken, Trinkwasserbehältern,
auf Gewerbeflächen, Treppenanlagen, Laubengängen, Balkonen und Terrassen.



Art:
Pulver auf Basis schnell abbindender Zemente und spezieller Füllstoffe.
Maximale Körnung 0,7 mm.
Beim Anrühren mit Wasser entsteht ein geschmeidigpastöser Mörtel, der sich leicht verarbeiten lässt.
Der Mörtel ist auch bei breiten Fugen und tiefen Temperaturen nicht auswaschbar, brennt nicht auf, besitzt eine hohe Füllkraft und haftet fest und rissefrei in den Fugen.
Die Fugen sind früh belastbar.

Verarbeitung:
In ein sauberes Anrührgefäß gibt man klares Wasser und mischt das Pulver zu einem klumpenfreien Mörtel an.
Mischungsverhältnis: 25,0 kg ARDEX GK : ca. 4 l Wasser
Der Mörtel ist im Temperaturbereich von +5°C bis 20 °C ca. 30 Min. lang verarbeitbar. Höhere Temperaturen verkürzen die Verarbeitungszeit.
Der Mörtel lässt sich leicht mit einem Gummischieber oder Fugbrett in die Fugen einbringen. Auch tiefere Fugen können in einem Arbeitsgang gefüllt werden, ohne beizufallen. Die kurze Abbindezeit erlaubt ein frühzeitiges Waschen, ohne dass die Fugen ausgewaschen werden.
ARDEX GK bei Temperaturen von über +5°C verarbeiten.

Zu beachten ist:
In porigen Oberflächen oder matten Glasuren von Fliesen und Platten können sich Rückstände der Fugenmassen festsetzen. Auf Probeverfugungen solcher Beläge kann deshalb nicht verzichtet werden.
Wenn abgesäuert wird, sind die Fugen vorher zu wässern.
Feuchtigkeit des Untergrundes und unterschiedliche Saugfähigkeit von Fliesenflanken können Farbunterschiede in den Fugen verursachen.
In Zweifelsfällen Probearbeiten durchführen.
Bei Verwendung aggressiver Reinigungsmittel Herstellerangaben beachten. Überdosierungen sind zu vermeiden.

Allgemein gilt:
Anstelle von zementären Fugmaterialien sollte in Heil- und Thermalbädern und anderen hoch beanspruchten Bauwerken Epoxidharz-Fugenmörtel ARDEX WA eingesetzt werden.
Zum Fugen von feuchtigkeitsempfindlichen Naturwerksteinplatten ist im Innenbereich ARDEX MG Marmorfuge einzusetzen.

Technische Informationen:
Anmischverhältnis: Ca. 4 l Wasser: 25 kg Pulver entsprechend
ca. 1 RT Wasser: 4 1/4 RT Pulver
Frischgewicht: Ca. 2,2 kg/l
GISCODE: ZP 1 = zementhaltiges Produkt, chromatarm
Lagerung: In trockenen Räumen ca. 12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig
Schüttgewicht: Ca. 1,5 kg/l
Materialbedarf: Bei Fugenbreite 10 mm, Fugentiefe 5 mm für Fliesen von
  • 60 x 60 cm ca. 0,30 kg/m2
  • 30 x 60 cm ca. 0,50 kg/m2
  • 30 x 30 cm: ca. 0,65 kg/m2
  • 15 x 15 cm: ca. 1,30 kg/m2
  • 10 x 10 cm: ca. 2,00 kg/m2

Verarbeitungszeit (+20°C): Ca. 30 Min.
Begehbarkeit (+20°C): Nach ca. 90 Min.


Artikelgewicht: 25,00 Kg
Inhalt:25,00 kg

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte