ProfiPlus Montageschaum Schaum

Profiplus-Montageschaum- PUR 1K®, hochwertig, 1-komponentig, feuchtigkeitshärtend, überwiegend geschlossenzellig


Inhalt
ab 4,99 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
112 Dose(n) Auf Lager
Dose(n)

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

12 x Profi Montageschaum 1K PU Schaum hohe Qualität


Eigenschaften/Anwendungsbereiche:
Profiplus-Montageschaum- PUR 1K® ist ein hochwertiger 1-komponentiger feuchtigkeitshärtender, überwiegend geschlossenzelliger Polyurethanschaum zur Montage von Fensterrahmen aus Holz, Metall oder Kunststoff, - zum Montieren von Türzargen, - zur isolierenden Verfüllung von Rollladenkästen und Abständen zwischen Fensterzargen und Mauerwerk, - einer Wärme- und/ oder Geräuschdämmung von Duschtassen und Badewannen, - der wärme- oder kältedämmenden Isolation von Rohrleitungen, - zum Verschließen von Mauerdurchbrüchen, - zum Verkleben von Dachziegeln sowie zur Anarbeitung von Wärmedämmungen im Dach-, Sanitär- und Heizungsbereich. Profiplus-Montageschaum- PUR 1K® ist überstreich- und überputzbar.

Profiplus-Montageschaum- PUR 1K® wird gebrauchsfertig in einer Aerosoldose geliefert und ist auch für die Verarbeitung in niedrigeren Temperaturbereichen geeignet. Diese Art von Montageschaum benötigt Feuchtigkeit zum Aushärten. Die umgebende Luftfeuchte allein reicht dabei nicht aus. Daher Untergründe vor dem Einbringen gut anfeuchten. Gegebenenfalls auch die Oberfläche des eingebrachten Schaumes leicht mit Wasser befeuchten.  Je nach Feuchtigkeitsangebot und Temperatur ist das Produkt nach 15 Minuten klebfrei und nach 30 bis 40 Minuten schneidbar. Nach vollständiger Durchhärtung können Überschäumungen abgeschnitten werden. Der ausgehärtete Schaum ist bei bestimmungsgemäßer Verwendung feuchtigkeitsbeständig, Temperaturbeständig, alterungsbeständig, ungezieferbeständig und verrottungsfrei.

Profiplus-Montageschaum-PUR 1K® entspricht der Baustoffklasse B2 gemäß DIN 4102 und ist FCKW-frei.

Voraussetzungen an die Untergründe:
Die Untergründe müssen fest, tragfähig, trocken und staubfrei sowie frei von Schalungstrennmitteln, anderen Verunreinigungen oder Ausblühungen sein. Die zu verschäumenden Teile müssen eine ausreichende Eigenstabilität aufweisen und müssen sach- und fachgerecht eingebaut sein.
Von einer Verklebung schwingender oder vibrierender Bauteile mit Profiplus-Montageschaum- PUR 1K® ist abzuraten.

Verarbeitung/ Trocknung:
Profiplus-Montageschaum-PUR 1K® vor Gebrauch ca. 30 Sekunden intensiv schütteln um die durch die Lagerung separierten Treibmittel homogen im Material zu verteilen. Danach den Dosier-Adapter fest auf das Ventil schrauben.
Profiplus-Montageschaum-PUR 1K® ist sodann einsetzbar und ergibt nach dem Aushärten einen halbharten Schaum, der ausgezeichnet auf Beton, Putz, Mauerwerk, Holz und auf vielen Kunststoffen haftet, allerdings nicht auf Polyethylen, PTFE und Silikonkautschuk. Die Dose mit dem Ventil stets nach unten halten und den Zwischenraum maximal bis zur Hälfte mit Schaum füllen. Denn der Schaum dehnt sich auf das Zwei- bis Dreifache des eingebrachten Volumens aus.
Profiplus-Montageschaum-PUR 1K® darf nicht unter + 5 °C Untergrund- und Lufttemperatur verarbeitet werden. Um zu einem optimalen Verarbeitungsergebnis zu gelangen, empfehlen wir Profiplus-Montageschaum-PUR 1K® gegebenfalls vor der Verarbeitung in handwarmem Wasser mindestens auf eine Materialtemperatur von 10 °C - 15 °C zu bringen. Jedoch nur handwarmes Wasser verwenden. Denn ab einer Behälter-/ Materialtemperatur von 50 °C besteht Berstgefahr des Behälters. Die ideale Verarbeitungstemperatur liegt bei 20 °C.

Profi-Tipp:
Kunststoff, Holz, Aluminium, Glas, Bodenbeläge und alle anderen empfindlichen Oberflächen sind vor dem Schäumen durch wasserfestes Abkleben zu schützen. PU-Reiniger bereitstellen. Verunreinigungen durch frischen Schaum sofort mit PU-Reiniger entfernen. Das Werkzeug zügig säubern.
Bei der Montage von Türzargen jeweils auf Höhe der Bandaufnahmen und des Schlosses bis zu einer max. Höhe von 50 mm an den Befestigungspunkten einbringen. Spreizen bis zur vollständigen Durchhärtung in der Zarge belassen. (bis zu 24 Stunden)
Eine abschließende, bauseitige Beurteilung ist dabei grundsätzlich unverzichtbar.
Verarbeitungstemperaturen unterhalb von 20 °C bewirken eine längere Verweildauer der Spreizen. Kunststoff, Holz, Aluminium, Glas, Bodenbeläge und alle anderen empfindlichen Oberflächen sind vor dem Schäumen durch wasserfestes Abkleben zu schützen.

Materialverbrauch:
Freigeschäumte Ausbeute 500 ml Gebinde:
bei + 20 °C Umgebungstemperatur: ~ 24 Liter
Ausbeute bei einem 2 cm ø starken Strang: ~ 22 Lfd-Meter
Freigeschäumte Ausbeute 750 ml Gebinde:
bei + 20 °C Umgebungstemperatur: ~ 40 Liter
Ausbeute bei einem 2 cm ø starken Strang: ~ 40 Lfd-Meter
Der genaue Materialbedarf ist am Objekt zu ermitteln.

Lagerung:
Profiplus-Montageschaum-PUR 1K® sollte kühl, jedoch immer frostfrei gelagert werden. Eine Frostfreiheit ist auch beim Transport und auf der Baustelle zu gewährleisten. Originalgebinde können 18 Monaten gelagert werden.

Hinweise zur Rücknahmepflicht für Verpackungsmaterial

Wir sind nach dem aktuellen Verpackungsgesetz gemäß § 15 Abs. 1 S. 1 VerpackG dazu verpflichtet, folgende Verpackungsmaterialien von Endverbrauchern unentgeltlich zurückzunehmen:

  • Transportverpackungen, wie etwa Paletten, Großverpackungen, etc.,
  • Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise nicht bei privaten Endverbrauchern als Abfall anfallen,
  • Verkaufs- und Umverpackungen, für die wegen Systemunverträglichkeit nach § 7 Abs. 5 eine Systembeteiligung nicht möglich ist, und
  • Verkaufsverpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter oder
  • Mehrwegverpackungen.

Bei Lieferung des Produktes wird entsprechendes Verpackungsmaterial verwendet, dieses nehmen wir unentgeltlich zurück. Wir stellen damit die Rückführung des Verpackungsmaterials in den Verwertungskreislauf sicher. Durch die Aufklärung über die Rückgabemöglichkeiten sollen bessere Ergebnisse bei der Rückführung von Verpackungen erzielt werden und ein Beitrag zur Erfüllung der europäischen Verwertungsziele nach der EU-Richtlinie 94/62/EG sichergestellt werden.

Sie können das Verpackungsmaterial als Endverbraucher am Ort der tatsächlichen Übergabe oder in dessen unmittelbaren Nähe abgeben.

Ist eine umwelt- und gesundheitsverträglich Rücknahme von Verkaufsverpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter sowie für Verkaufs- und Umverpackungen, für die wegen Systemunverträglichkeit nach § 7 Abs. 5 eine Systembeteiligung nicht möglich ist, am Ort der tatsächlichen Übergabe oder in dessen unmittelbarer Nähe nicht möglich, kann gemäß § 15 Abs. 2 VerpackG die Rücknahme auch in einer zentralen Annahmestelle erfolgen, wenn diese in einer für Sie zumutbaren Entfernung zum Ort der tatsächlichen Übergabe liegt und zu den geschäftsüblichen Öffnungszeiten des Vertreibers zugänglich ist.


  • Inhalt: 0,50 l
Techn. Merkblatt

Technisches Datenblatt:

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...
bauschnell.de Kundensupport
bauschnell.de Hallo
Wie kann ich dir helfen?
00:46