ROMEX FUGENSAND NP 25kg

Unkrauthemmender Fugensand für wasserdurchlässige Fugen


Farbe
ab 50,49 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
192 Sack Auf Lager
Sack

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

ROMEX FUGENSAND NP 25kg Eimer


Beschreibung:
Der ROMEX®-FUGENSAND NP ist ein unkrauthemmender Fugensand auf Basis überwiegend natürlicher Rohstoffe für wasserdurchlässige Fugen. Dank der unkomplizierten und schnellen Verarbeitung eignet sich der ROMEX®-FUGENSAND NP ideal für schmale Fugen, insbesondere bei Verbundsteinpflaster, auf Terrassen und Einfahrten mit leichter Pkw-Belastung. Das Bindemittel sorgt dafür, dass sich kleine Fugenrisse durch den Kontakt mit Wasser von selbst reparieren. Mit der Auswahl ansprechender Farben finden Sie für jeden Stein die optisch passende Fuge. Der ROMEX®-FUGENSAND NP erfüllt alle Anforderungen des AgBB-Schemas, nach Prüfung durch das eco-Institut in Köln.
Vorbereiten:
Der Ober- und Unterbau sollte entsprechend der zu erwartenden Verkehrsbelastung aufgebaut werden, ausreichend wasserdurchlässig und tragfähig sein. Die komplette Fuge muss frei von Wurzelwerk und organischen Bestandteilen sein. Der ROMEX®-FUGENSAND NP sollte auf mindestens 2/3 der Steinhöhe eingearbeitet werden. Der Untergrund sollte trocken sein und mind. +5 °C betragen
Verarbeiten:
Den Fugensand auf das trockene Pflaster schütten und mit einer Schaufel vermischen, um eine optimale Körnungsmischung zu erhalten. Mit einem Besen in die Fugen einarbeiten. Die Einarbeitung sollte immer diagonal zur Fuge erfolgen, um ein optimales Verfüllen der Fuge zu gewährleisten. Den Fugensand bis Oberkante Pflaster auffüllen (bei Neubau empfehlen wir die Verdichtung mit einer Rüttelplatte, sofern der Pflaster- / Plattenbelag für Rüttelplatten geeignet ist. Ggf. Schutzmatte verwenden. Im Anschluss die Fugen erneut auffüllen). Die Pflasterfläche sorgsam mit einem feinen Haarbesen abkehren, bis keine Sandreste mehr auf der Steinoberfläche vorhanden sind. Anschließend die Fugen mit einer Spritze / Brause, auf feinen Sprühnebel eingestellt, nässen. Die Fuge wird solange befeuchtet, bis diese kein Wasser mehr aufnimmt. Diesen Vorgang nach 1 - 2 Stunden wiederholen. Hinweise: Rinnsale vermeiden. Keine Gießkanne verwenden. Die Fläche kann am nächsten Tag mit einem groben Besen abgekehrt werden, um eventuelle Sandreste zu entfernen.

Fugeninstandhaltung:
Es ist stets darauf zu achten, dass sich keine organischen Bestandteile (z. B. Erde) auf der Fugenoberfläche befinden. Verrottendes Laub oder Gras ist regelmäßig von der Gesteinsoberfläche und aus der Fuge zu entfernen. Handelsübliche Algen- und Moosentferner als Reinigungshilfe möglich. Um Unkrautdurchwuchs und Pflasterverschiebungen erfolgreich vorzubeugen, ist ein regelmäßiges Auffüllen der Fugen bis zur Oberkante des Pflaster- / Plattenbelages notwendig. Beste Ergebnisse werden durch das vollständige Verfüllen der Fuge erzielt. Der Fugensand wird plastisch, wenn er nass wird, so dass evtl. aufgetretene Setzrisse oder kleine Beschädigungen mit einem Fugeisen geglättet und beseitigt werden können.

  • Artikelgewicht: 25,00 kg
  • Inhalt: 25,00 kg
Techn. Merkblatt

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenbl.

Sicherheitsdatenblatt:

Bewertungen (1)

5/5
(1)

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Topp Lieferant.
5 von 5

Schnell und sehr gut.

Detlef S., 03.03.2019
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...
bauschnell.de Kundensupport
bauschnell.de Hallo
Wie kann ich dir helfen?
06:39