PCI Emulsion Mörtel-Haftzusatz

Artikelnummer: 46682X

PCI Emulsion Mörtel-Haftzusatz zum Verbessern von Mörtel und Putz

Kategorie: Mörtel, Zement, Putz

Variation

ab 10,99 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (4,90 EUR / Bestellung)

19 Eimer auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


PCI Emulsion Mörtel-Haftzusatz zum Verbessern von Mörtel und Putz


Produkteigenschaften:

  • Verseifungsbeständig, frei von Absonderungen und korrosionsfördernden Zusätzen.
  • Als Anmachflüssigkeit zur Herstellung von Haftschlämmen Verbessert die Haftung, sichere Haftung zwischen Frischmörtel und zementgebundenen Untergründen.
  • Als Zusatz zur Vergütung von Mörtel und Putz Plastifizierend, Mörtel und Putze sind geschmeidiger und leichter zu verarbeiten.
  • Erhöht die Verschleißfestigkeit des Mörtels, weniger Abrieb, dadurch verlängerte Lebensdauer.
  • Erhöht die Widerstandsfähigkeit des Mörtels gegen Wasser, Öl und Salzlösungen.
  • Steigert die Biegezugfestigkeit, Erzielen eines spannungsfreien Abbindeverlaufs, auch bei großen Flächen.
  • Rissefreie Aushärtung, reduziert Spannungen im Mörtel.

Farben: milchigweiß
Lieferformen: 10-kg-Eimer/ 5-kg-Eimer/ 1-kg-Standbodenbeutel

Anwendungsbereich:

  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Als Anmachflüssigkeit zur Herstellung von Haftschlämmen
  • Für Verbundestriche, Putze und für Neu- auf Altbeton.
  • Als Spritzbewurf vor dem Verlegen von Fliesen im Dickbett auf Betonflächen, z. B. in Schwimmbädern.
  • Als Zusatz zur Vergütung von Mörtel und Putz
  • Für Flickmörtel zur Reparatur schadhafter Betonoberflächen und Putze.
  • Für Putze auf Beton und Mauerwerk.
  • Für Feinmörtel zum Ausbessern und Ausgleichen von Sichtbetonflächen, wenn die Struktur erhalten werden soll.


Untergrundvorbehandlung:
Der Untergrund muss fest, sauber, frei von Trennmitteln, Schalöl, Staub, Gummiabrieb, Asphalt und Kleberresten sein. Zementgepuderte und bis in tiefe Schichten verschmutzte Flächenabstocken, sand- oder kugelstrahlen (Blastrac). Freiliegende Bewehrungseisen durch Sandstrahlen entrosten. Entrostete Bewehrung mit dem Korrosionsschutz PCI Legaran RP streichen.

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
25.08.2014
http://www.gefkomm.de/id/6674bdce94

Arbeitsschutz und Lagerung

10
Brennbare Flüssigkeiten, Flammpunkt > 60°C
1 - schwach wassergefährdend

Inhaltsstoffe

CAS-NummerAufnahmegrundStoffname
107-21-1

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: