PCI Pecimor F Bitumen-Grundierung

Artikelnummer: 27580XX

Bitumen-Grundierung auf Kelleraußenwänden und Fundamenten

Kategorie: Grundierung

Lieferformen

ab 24,99 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (4,90 EUR / Bestellung)

10 Eimer auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


PCI Pecimor F Bitumen-Grundierung auf Kelleraußenwänden und Fundamenten

Produkteigenschaften:

  • Lösemittelfrei, keine Belastung der Umwelt und des Verarbeiters durch Lösemitteldämpfe. Keine Brand- oder Explosionsgefahr. Keine gesundheitsschädlichen Dämpfe.
  • Als Schutzanstrich gebrauchsfertig, ohne Mischen einfach und leicht zu verarbeiten.
  • Beständig gegen Beton angreifende Wässer nach DIN 4030.
  • Temperaturbeständig im ausgehärteten Zustand von ? 20 °C bis + 80 °C.
  • Farben: schwarzbraun


Anwendungsbereich:

  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Als Grundierung nach DIN 18 195 für PCI Pecimor und PCI Pecithene.
  • Zum Schutz von Bauteilen gegen Beton angreifende Wässer nach DIN 4030-1.
  • Als Grundierung für Bitumenschweißbahnen.


Untergrundvorbehandlung:

  • Als Untergründe eignen sich gefügedichter Beton, mindestens Festigkeitsklasse C12/15 nach DIN EN 206, Putz CS IV nach DIN EN 998-1, mit Zementmörtel vollfugig hergestelltes Mauerwerk aus Mauerziegeln, Hochleichtlochziegeln, Kalksandsteinen, Leichtbeton- und Betonhohlblocksteinen, Porenbeton. Zur Grundierung für eine Bauwerksabdichtung mit Bitumen-Dickbeschichtungen auf Betonuntergründen ist PCI Pecimor-Betongrund zu verwenden.
  • Der Untergrund muss fest, ebenflächig und in der Oberfläche feinporig sein. Er muss frei sein von Nestern, klaffenden Rissen und Graten, Staub, Teer, Pech, Schalöl, alten Anstrichen oder anderen haftungsstörenden Schichten. Der Untergrund sollte trocken oder allenfalls leicht feucht sein. Kanten sind zu brechen.
  • Kehlen fluchtrecht mit einem Radius von mindestens 4 cm mit PCI Polyfix Plus L oder PCI Nanocret R2 runden.


Verarbeitung als Grundierung für PCI Pecimor 1K, 2K und PCI Pecithene:

  1. Vorab gesamten Inhalt des PCI Pecimor-F-Gebindes aufrühren.
    • Bei Verwendung als Grundierung für PCI Pecimor 1K oder 2K: PCI Pecimor F in ein geeignetes Gefäß umfüllen und unter Zugabe von 5 Teilen Wasser zu 1 Teil PCI Pecimor F nochmals gründlich aufrühren.
    • Bei Verwendung als Grundierung für PCI Pecithene: bei Untergrundtemperaturen von + 10 °C bis + 30 °C aufgerührtes PCI Pecimor F umfüllen, 1 : 1 mit Wasser verdünnen und nochmals gründlich aufrühren. Bei + 5 °C bis + 10 °C PCI Pecimor F unverdünnt verwenden.
  2. Mit Malerbürste, Streichroller oder Airlessgerät gleichmäßig auf den Untergrund auftragen.
  3. Nach Trocknung der Grundierung Bitumen-Dickbeschichtung PCI Pecimor oder Bitumen-Kaltselbstklebebahn PCI Pecithene aufbringen.


Verarbeitung als Bitumen-Schutzanstrich auf Betonuntergründen gegen Beton angreifende Wässer:

  • PCI Pecimor F mit geeignetem Rühroder Mischwerkzeug als Aufsatz auf eine langsam laufende Bohrmaschine (ca. 400 UpM) aufrühren.
  • Ersten Auftrag mit Malerbürste, Streichroller oder Airlessgerät gleichmäßig und oberflächendicht auf den Betonuntergrund auftragen.
  • Nach einer Trocknungszeit von ca. 1 Stunde zweiten Auftrag mit Malerbürste, Streichrolle oder Airlessgerät gleichmäßig und oberflächendicht auftragen. Frischen Schutzanstrich vor Regen schützen!

 

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt.pdf
19.09.2017
https://www.gefkomm.de/id/6d281c75c0

Arbeitsschutz und Lagerung

10
Brennbare Flüssigkeiten, Flammpunkt > 60°C
1 - schwach wassergefährdend

Technisches Datenblatt:

Sicherheitsdatenblatt:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte